Catullo Höhlen Sirmione Gardasee Italien

Die Halbinsel Sirmione, wie die ganze Küste des Gardasees, wurde der Urlaubsort von Familien wichtig, da durch die Entdeckung von drei Häusern genannten „Grotte di Catullo offenbart“.



Booking.com






Die Höhlen nehmen eine Fläche von etwa zwei Hektar und gelten als die größte archäologische Zone von Nord-Italien.
Die Breite des Platzes und die Enge der nach wie vor nicht leicht zu interpretieren, aber es umständlich an unerfahrene Touristen einen Besuch, dass eine umfassende Orientierung ermöglichen.

Der Tourist, der erwartet, ähnlich denen Ruinen von Pompeji wird wahrscheinlich unzufrieden sein: Die Villa ist nicht originell, fast nichts, was beobachtet wird, sind die massiven Mauerwerk Stiftungen, wie das Gebäude selbst diente, sowie einige Service-Umgebung.

Zwar hat die Verführung von diesem Ort nicht unbemerkt an die Besucher von einer Zeit, die zu schätzen wussten die alten rosa Stein mit der Umwelt, die sie umgibt diesen Ort einzigartig.
In der Lage, die Zeichen der alten Zeiten mit dem Charme der Natur zu kombinieren macht den Besuch dieser Website einen Moment der unvergesslichen Genuss.




Hotel Ca' Serena

Jetzt buchen
Ihren Urlaub in Sirmione!

Wählen Sie Ihr Hotel in Sirmione

Sirmione ist…
Ein Urlaub an der Grenze zwischen dem grünen und dem blauen, in den Erinnerungen des Catull taucht.

Share This